Qi Gong


Qi Gong vereint die bewusste Atmung mit bewussten Bewegungen (= Meditation). „Qi“ steht dabei für die Lebensenergie und „Gong“ für Arbeit (Üben).

 

In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) ist Qi Gong die wichtigste Behandlungsmethode. Sie dient der Gesundheitsförderung, Gesundheitserhaltung und der Förderung des körperlichen und geistigen Wohlbefindens. Qi Gong unterteilt sich in 3 Bereiche: Inneres und äußeres Qi Gong und Selbstheilungsmassagen. Fortgeschrittenes Qi Gong kann durch Visualisierungsübungen erweitert werden

 

In meinen Kursen werden die 8 Brokate (äußeres Qi Gong) vermittelt und nach der „Shaolin-Methode“ ausgeführt.  Die acht „edlen Übungen“ unterrichte ich nach dem Motto: „Weniger ist mehr!“ Die positiven Gesundheitswirkungen des Qi Gong entfalten sich nur durch regelmäßiges Üben und nicht durch Wissen/ Können einer Vielzahl an verschiedenen „Figuren“.

 

Der nächste Qi Gong-Kurs beginnt am 20.10.2022 (donnerstags von 18:30- 19:30 Uhr) und endet am 22.12.2022. Bitte melde Dich gleich an, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung hier oder über das Kontaktformular.

 

Deine Vorteile: 

- Du förderst Dein geistiges und körperliches Wohlbefinden.

- Du stärkst Deine Gesundheit.

- Du wirst bewusster, ruhiger und gelassener im Alltag.

- Du verbesserst Deine Konzentration.

- Deine Muskulatur wird entspannter.

- Deine emotionale Stimmung wird positiver und nachhaltiger.

- Dein vegetatives Nervensystem wird reguliert und findet zur "Natürlichkeit" zurück.

- u.v.m.